Bildergalerie 2009

 

(13.09.2009) Medaillenflut in Papenburg
Beim Schülersportfest in Papenburg haben die Athleten der Emder LG zahlreiche Medaillen abgeräumt.

  • 02
  • 08
  • 11
  • 15
  • 22
  • 27
  • 29
  • 32
  • 36
  • 38
  • DSC03390
  • DSC03392
  • DSC03396
  • DSC03399
  • DSC03402
  • DSC03404
  • DSC03409
  • DSC03413
  • DSC03416
  • DSC03420
  • DSC03421
  • DSC03423
  • DSC03425
  • DSC03429
  • DSC03433
  • DSC03437
  • DSC03438

(14.06.2009) Beim Schülersportfest in Papenburg haben die Athleten der Emder LG

                        zahlreiche Medaillen abgeräumt.

 

1. Tag Samstag, den 12.06.2009 

  • 01
  • 06
  • 07
  • 11
  • 14
  • 19
  • 21
  • 24
  • 30
  • 32

2. Tag Sonntag, den 13.06.2009 

  • 01
  • 04
  • 06
  • 07
  • 11
  • 110
  • 15
  • 19
  • 22
  • 26
  • 28
  • 33
  • 36

(29.05.2009) Ostfrieslandmeister: Die Staffel der A-Schülerinnen                                                    

                   
Bei den in Aurich ausgetragenen Meisterschaften der Region Ostfriesland haben die Leichtathleten

der Emder LG vier Titel und mehrere gute Platzierungen erzielt. Den größten Erfolg konnten die

A-Schülerinnen verbuchen, die sich im Staffellauf mit deutlichem Abstand auf die Konkurrenz aus

Warsingsfehn die Goldmedaille sicherten. Hervorzuheben ist insbesondere die Leistung von

Hanne Amelsbarg, die eigentlich noch der jüngeren Altersklasse angehört, in diesem Staffelrennen

aber bei den Älteren als Startläuferin zum Einsatz kam. Ihr schneller Start aus dem Block war eine

wichtige Voraussetzung für den späteren Sieg der Staffel. Die weiteren Mitglieder des

ELG-Quartetts traten im Anschluss noch in verschiedenen Einzeldisziplinen überaus erfolgreich an.

So gewann Angela Eden in einem taktisch sehr gut gelaufenen 800-Meter-Rennen den Meistertitel.

Die 14-jährige verharrte lange Zeit im Windschatten der führenden Läuferinnen, um sich dann in einem

Endspurt auf den letzten Metern noch auf den ersten Rang vorzuschieben. Die Stoppuhr blieb für Angela

bei 2:32,9 Minuten stehen. Ihre Vereinskameradin Jana Iken konnte gleich zwei Titel erringen. Sie gewann

sowohl den Hochsprung als auch den Weitsprung. Die vierte Staffelläuferin schließlich, Pia Nikoleit,

erreichte im Sprint über 100 Meter den 3. Platz. Damit war die Emderin äußerst zufrieden, da sie eigentlich

auf den Langstrecken zu Hause ist. Weitere gute Platzierungen erkämpften sich an diesem Tag

Sascha Diekmann (2. Platz im Speerwurf) und Julia Küter (6. Platz im Weitsprung).

  • 01
  • 02
  • 08
  • 13
  • 16
  • 25
  • 29
  • 31
  • 33
  • 37

(25.04.2009) Gute Stimmung und Bestleistungen beim Saisonauftakt                                            

 
 

v.l.: oben : Hanne, Helke, Claas, Nils, Sascha, Imke, Ture, Marike,

                    v.r. untern: Stina, Angela, Hanna, Jana Iken, Jana Loos, Kristin (es fehlt: Hilko)

           
 Mit guter Stimmung und zahlreichen nennenswerten Leistungen sind die jungen Leichtathleten der Emder Laufgemeinschaft (ELG) bei strahlendem Sonnenschein in die Freiluft-Saison gestartet. Gleich zu Beginn der Bahneröffnung in Leer sorgte Jana Iken für einen Höhepunkt der Veranstaltung aus ELG-Sicht. Die 15-Jährige hatte sich vor dem Wettkampf vorgenommen, im Hochsprung mindestens die Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften - 1,48 Meter - zu erreichen. Diese Höhe wurde ohne Probleme gemeistert und mit 1,51 Meter konnte das Talent im Anschluss sogar ihre persönliche Bestleistung des vergangenen Jahres einstellen. Damit gab sich die Emderin jedoch keinesfalls zufrieden. Bei den nächsten beiden Höhen überquerte Jana die Latte jeweils im zweiten Versuch, so dass sie am Ende mit hervorragenden 1,56 Meter auf dem ersten Platz landete. Vereinskameradin Jana Loos, eigentlich auf der Sprintstrecke zu Hause, erreichte in dieser Konkurrenz Platz 3. Anschließend standen die Dreikämpfe und die Langläufe für alle Schülerklassen auf dem Programm. Vor allem auf den Strecken über 800 und 1000 Meter konnte der Nachwuchs der Emder LG punkten und zahlreiche Siege einfahren. Insbesondere der Auftritt von Ture Samson sorgte für Begeisterung im Team. Die erst 9-jährige Athletin setzte sich gleich nach dem Startschuss mit einem beherzten Sprint an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Souverän behielt Ture die Führung inne und gab diese bis zum Überqueren der Ziellinie auch nicht
mehr ab. Helke Schoolmann, erst zu Jahresbeginn vom TuS Hinte zur ELG gewechselt, wählte eine andere, aber ebenfalls erfolgreiche Taktik. Sie verharrte die längste Zeit über im Windschatten der in Führung liegenden Läuferin, bis sie diese schließlich in einem starken Schlussspurt überholen und mit deutlichem Abstand auf den 2. Platz verweisen konnte. Die Mehrzahl der Mädchen und Jungen nahm an den Mehrkämpfen teil. Alle Emder Teilnehmer zeigten großes Engagement in den Disziplinen Sprint, Ballwurf und Weitsprung. Mehrmals gelangte der ELG-Nachwuchs in der Endabrechnung auf das Siegerpodest, so Claas Buurman (Platz 2), Hilko Giesenberg (Platz 3), Stina Wrede (Platz 2), Hanne Amelsbarg (Platz 2) und Nils Buurmann (Platz 2). In der Jugendklasse startete Hanna Klinkhart ausschließlich über 100 Meter und belegte knapp geschlagen den 2. Platz. Trainer und Athleten zeigten sich höchst zufrieden über einen gelungenen Saisonauftakt. Besonders hervorzuheben ist neben den sportlichen Leistungen der Teamgeist: Alle ELGer konnten sich während des Wettbewerbs der lautstarken Unterstützung ihrer Vereinskameraden sicher sein.

  • Leer01
  • Leer03
  • Leer07
  • Leer11
  • Leer16
  • Leer21
  • Leer26
  • Leer30
  • Leer32
  • Leer34
  • Leer38
  • Leer40
  • Leer44
  • Leer46
  • Leer48

(10.01.2009) Ostfriesische Hallenmeisterschaften in Emden 2009

 

1. Tag Samstag, den 10.01.2009

Zum Vergrößern einfach anklicken!

  • Bild01
  • Bild04
  • Bild09
  • Bild13
  • Bild20
  • Bild23
  • Bild24
  • Bild25
  • Bild28

2. Tag Sonntag, den 11.01.2009

Zum Vergrößern einfach anklicken!

  • Bild02
  • Bild06
  • Bild09
  • Bild11
  • Bild13
  • Bild18
  • Bild19
  • Bild22
  • Bild25
  • Bild27
  • Bild33
  • Bild38

(04.01.2009) Hallensportfest des SV Werder Bremen                                                              

 

Für die A-SchülerInnen und Jugendlichen der Emder LG ist es mittlerweile zur guten Tradition geworden, zu Jahresbeginn am Hallensportfest des SV Werder Bremen teilzunehmen. In diesem Jahr machten sich acht Athleten auf den Weg: Im Bild, obere Reihe v.l.: Jana Iken, Hanna Klinkhart, Jana Loos, Janina Schade. Untere Reihe v.l.: Sascha Diekmann, Pia Nikoleit, Anna Raukuc, Angela Eden. Vor allem die A-Jugendliche Anna Raukuc lief mal wieder zur Höchstform auf und konnte ihre Bestleistungen sowohl über 60 Meter als auch 60 Meter Hürden bereits im Vorlauf verbessern. In beiden Endläufen gelang der 19-Jährigen eine nochmalige Leistungssteigerung. 

  • Bild01
  • Bild03
  • Bild06
  • Bild08
  • Bild09
  • Bild17
  • Bild19
  • Bild20
  • Bild21
  • Bild23
  • Bild25
  • Bild31
  • Bild32
   

Unsere Sparten

Werbepartner

 

Die Athleten unserer
  Leistungsgruppe erhalten
  beim Schul-Schiff

  50% Rabatt!
  Alle übrigen Athleten
  unserer Abteilung
  erhalten 10% Rabatt!


Geschäftsstelle:
Walter Janssen
 Fregattenweg 17
 26723 Emden
 Telefon: (0 49 21) 96 42 67
       Fax: (0 49 21) 67 19 2
 REFA Nordwest
Seminare u. Ausbildungen


Woilfgang Iken






Ihr Firmenlogo an

dieser Stelle?
Mehr Infos hier...